Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft
Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft

LIVE Stream am 29. April 2022

 

10 Uhr

Gauß-Kolloquium "Mobilität der Zukunft"

 

15 Uhr

Verleihung der Carl Freidrich Gauß-Medaille

 

Das Symposium und die Jahresfeier werden live auf YouTube unter 

https://www.youtube.com/channel/UCSfnS9nG5Vk7_WqdVaanV1w 

übertragen.

 

Verleihung der Carl Friedrich Gauß-Medaille 2022

Die Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft (BWG) verleiht die Carl Friedrich Gauß-Medaille am 29. April 2022 an Herrn

Prof. Dr. Sebastian Thrun
CEO Kitty Hawk Coorp. Palo Alto sowie Mitbegründer und Chairman Udacity, Mountain View,

 

in Würdigung seiner Leistungen und Verdienste bei der Erforschung und Anwendung der Robotik und des autonomen Fahrens.

 

Sebastian Thrun, gebürtig aus Solingen, gilt als internationaler Spitzenforscher im Bereich Robotik und autonomes Fahren. Nach Studium der Informatik in Hildesheim und Bonn lehrte er in den USA, zuerst an der Carnegie Mellon Universität, dann in Stanford in Kalifornien, wo er u.a. als Leiter des Artificial Intelligence Lab das Racing Team der Universität betreute. 2005 gewann sein Team die DARPA Grand Challenge, 2007 belegte das von ihm betreute Fahrzeug den 2. Platz. 2005 veröffentlichte Thrun zusammen mit Wolfram Burgard und Dieter Fox auch sein Standardwerk „Probabilistic Robitcs“, das bis heute zu den herausragenden Fachbüchern der mobilen Robotik zählt und mehr als 11.000 Mal zitiert wurde.

 

Thrun wechselte später zu Google und war u.a. für die Entwicklung der „Google Street View Cars“ verantwortlich. Etwa zeitgleich gründete er die Online-Akademie Udacity, in der er mit großem Erfolg Massive Open Online Courses (MOOC) anbot. Inzwischen ist Thrun u.a. CEO der Firma Kitty Hawk Coop. Palo Alto, die autonome Leichtflugzeuge baut.

 

Sebastian Thrun vereint in seiner Person damit eine einzigartige Mischung aus weltweit hervorragender Spitzenforschung in den Ingenieurwissenschaften, erstklassiger Lehre, die von Anfang an konsequent auf digitale Medien und Open Access setzte und damit eine um Dimensionen höhere Anzahl an Studierenden erreicht als in den größten Hörsaal passt, sowie Mut zu Entrepreneurship und wirtschaftlichem Erfolg.

 

Die Carl Friedrich Gauß-Medaille wird im Rahmen der Feierlichen Jahresversammlung der BWG am 29. April 2022 um 15.00 Uhr in der Dornse des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig verliehen. Am Vormittag (9.30 Uhr) desselben Tages findet zu Ehren des Preisträgers in der Dornse ein öffentliches Wissenschaftliches Kolloquium mit dem Thema „Mobilität der Zukunft“ statt. Das Symposium und die Jahresfeier werden live auf YouTube unter https://www.youtube.com/channel/UCSfnS9nG5Vk7_WqdVaanV1w übertragen.

 

 

 

Infos zur Anmeldung:

Die Veranstaltung findet hybrid statt, aufgrund der Pandemie sind nur begrenzt Plätze im Altstadtrathaus vorhanden. Um eine zeitnahe Anmeldung, jedoch spätestens bis zum 22. April 2022, wird unter dem folgenden Link gebeten: http://bwg-nds.de/veranstaltungen/anmeldung-jv/ . Bitte beachten Sie die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen.

 

Für eine virtuelle Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Einladungsflyer_JV_2022.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Aktuelles

Akademie-Vorlesungen 2024 im Schloss

Transformation - Die Gesellschaft im Wandel

 

hier gehts zum Flyer

Neujahrsitzung der BWG 27.01.2024

Vortrag Prof. Dr.-Ing. Thomas Turek

"Schafft Deutschland die Energiewende?"

 

hier gehts zum Vortrag

Vortrag

Die BWG und die TU Braunschweig laden ein zu einem Vortrag von Prof. Dr. Tina Malti

Wege zu einer humanen Weltgemeinschaft:
Entwicklungspotenziale erkennen und stärken

am Donnerstag, 15. Februar 2024, um 18:30 Uhr
 

weitere Informationen

phaeno-Vortragsreihe

Nachholtermin aus der 2023er Vortragsreihe Energiewende

"Windanlagen: Offshore Megastrukturen:Zukünftige Energieversorgung durch Wimdenergieanlagen neuer Dimension" von Prof. Dr. Raimund Rolfes findet am 25.01.2024 statt.

Weitere Informationen

Auszeichnungen

Unserem Mitglied und Klassenvorsitzenden der Klasse für Ingenieurwissenschaften Prof. Dr.-Ing. Christian Heipke von der Leibniz Universität Hannover wurde am 17. November 2023 die Ehrendoktorwürde der Universität Stuttgart verliehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Unserem Mitglied Prof. Dr.-Ing. Ulrich Reimers wurde am 23. November 2023 der Wissenschaftspreis für Informations- und Kommunikationstechnik der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik für seine Forschung auf dem Gebiet des Digital Broadcasting (DVB) und des 5G-Broadcast verliehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vorankündigung

Unsere nächste Verleihung der Carl Friedrich Gauß-Medaille findet am 14. Juni 2024 statt.

Gauß-Medaille 2023 für Maryna Viazovska

Druckversion | Sitemap
© Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft